Für alle Leistungen aus dem Bereich „Fortbildungen" gelten folgende Allgemeine Geschäftsbedingungen:

Angebote
Auf Anfrage erstellen wir Ihnen kostenfrei und unverbindlich ein Angebot über die gewünschte Leistung.
Dazu speichern wir Ihre Daten für unsere Zwecke. Eine Datenweitergabe an Dritte erfolgt nicht ohne erneute Rücksprache.
Die Konditionen der Angebote behalten 4 Wochen Gültigkeit.

1. Auftrag
Kommt es nach einem Angebot zu einem Auftrag, erhalten Sie eine Auftragsbestätigung mit den vereinbarten Rahmenbedingungen (Inhalte, Termin, Honorar, Sondervereinbarungen). Sollten Sie dieser binnen einer Woche nicht widersprechen, gilt der Auftrag als erteilt. Sofern vereinbart, erhalten Sie (vor allem bei mehrtägigen Veranstaltungen) ein Seminarkonzept. Bei nicht Zustandekommen einer Veranstaltung, behalten wir uns vor eine Konzeptgebühr in Höhe von 30,00€ zu erheben. Anmeldungen zu offenen Veranstaltungen werden nur schriftlich (Brief, Fax, Email oder über das Online-Buchungssystem) akzeptiert.

3. Stornierung und Widerruf
Bei einer Stornierung eines Seminars einer Einrichtung/Praxis/Firma
- bis 30 Kalendertgae vor dem Seminartermin berechnen wir 25% des Seminarpreises
- bis 14 Kalendertage vor dem Seminartermin berechnen wir 50% des Seminarpreises
- unter 14 Kalendertagen vor dem Seminartermin berechnen wir 90% des Seminarpreises.

Bei einer Stornierung einzelner Teilnehmer aus verschiedenen Einrichtungen/Praxen/Unternehmen bei offenen Veranstaltungen, gelten die gleichen Staffelungen bzgl. des Teilnehmerbeitrags.
Externe Leistungen wie Übernachtungsbuchungen und Verpflegung bleiben davon unberührt und müssen direkt bei diesen Vertragspartnern sorniert werden.

Bei Berechnung der Fristen wird der Tag des Seminarbeginns nicht mitgerechnet.
Wir behalten uns Absagen von Seminaren aus zwingenden organisatorischen oder gesundheitlichen Gründen vor. Bei einer Absage durch uns, werden wir  Ihnen einen anderen Termin anbieten.
Für Verdienstausfälle durch von uns abgesagte Fortbildungsveranstaltungen (Einrichtung/Praxis/Unternehmen wegen Veranstaltung geschlossen, bzw. keine Patienten einbestellt) können wir leider keine Haftung übernehmen.

4. Seminargebühren
Die Seminargebühren richten sich je nach gebuchter Veranstaltung. Sie sind bei offenen Veranstaltungen bis spätestens einer Woche vor Beginn der Veranstaltung zu zahlen. Geschlossene Veranstaltungen haben ein Zahlungsziel von 14 Tagen nach Veranstaltungsende. Die Zertifikate werden nach Zahlungseingang versandt. In den Seminarbeiträgen enthalten sind die Kosten für den Referenten, Seminarunterlagen. Etwaige Übernachtungskosten sind nicht im Preis enthalten. Reisekosten werden gesondert vereinbart. Jeder Kilometer wird mit 0,50ct berechnet.

5. Kooperationspartner / Externe Seminaranbieter
Bei Seminaren, welche über externe Anbieter organisiert sind, gelten die AGB der eigenständigen Veranstalter.


6. Copyright
Alle Rechte, des Nachdruck, der Vervielfältigung oder Abschrift der Seminarunterlagen und Fortbildungs CDs liegen ausschließlich bei der SKILLS-ACADEMY. Es ist nicht gestattet, Seminarunterlagen in irgend einer Form, auch nicht für Zwecke von Unterrichtsgestaltung, zu reproduzieren oder für die öffentliche Wiedergabe zu verwenden.

7. Haftung
Unsere Seminarinhalte sind für aufmerksame Teilnehmer so gestaltet, dass er das Seminarziel ohne Weiteres erreichen kann. Für den persönlichen Seminarerfolg haften wir jedoch nicht.

8. AGB Organisationsberatung & Mediaservices
Hier gelten individuelle Verträge je nach Leistungsart.